Mit Werbetechnik zur großflächigen Außendarstellung

Die Werbetechnik umfasst ein sehr großes Umfeld. Genau wie bei den Druckprodukten bietet auch dieser Bereich eine große Vielzahl an Möglichkeiten für das Unternehmen zu werben. Vor allem aber wird diese Art der Werbung für den Auftritt nach Außen genutzt. Ob es das Geschäftsauto ist oder der Messestand. Überall ist Werbetechnik anzutreffen. Darunter fallen beispielsweise die Leuchtwerbung, der Messestand, Kennzeichenhalter, Fahnen, Banner, die Autofolierung und vieles mehr.

Messestand

Der Messestand sollte einen guten ersten Eindruck vermitteln und ist damit ein wichtiges Produkt für Unternehmen, die auf Messen unterwegs sind. Die Marke sollte klar ersichtlich sein. Alles muss den Unternehmensfarben gemäß Ihres Corporate Identity und Corporate Design entsprechen. Am Messestand sollen neue Kunden angeworben werden und bestehende überzeugt werden. Es soll das Gefühl vermittelt werden, dass der Kunde sich richtig entschieden hat, Ihren Messestand zu besuchen.

Mit passender Leuchtwerbung kann dem Messestand noch das i-Tüpfelchen verpasst werden. Am Messestand dürfen ebenso Flyer, Broschüren und Kataloge nicht fehlen. Jeder Interessent sollte eine Broschüre erhalten. So sieht der Interessent gleich, was Ihre Firma macht und welche Produkte und Lösungen sie anbietet. Auch die Kontaktdaten für die Zukunft können dabei ausgetauscht werden, bzw. der Besucher in ein Gespräch verwickelt werden. Besonders beliebt sind Messemappen mit einem Werbegeschenk.

Leuchtwerbung

Leuchtwerbung wird meistens außerhalb der Filiale angebracht. In der Werbetechnik entspricht es meist einem beleuchtetem Schild oder Logo. Beim Vorbeilaufen soll gleich erkannt werden, welches Unternehmen in diesem Laden (Point of Sale) daheim ist.

Leuchtreklame kann schon für wenig Geld gekauft werden. Wenn sich das Logo nicht mehr verändert kann die Leuchtwerbung sehr lange erhalten bleiben. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Leuchtwerbung auch leuchtet. In der Nacht sollte Sie idealerweise mit LED-Leuchtmitteln beleuchtet sein. So wirkt die Leuchtreklame besonders hell und ist dabei auch noch stromsparend.

Banner und Fahnen

Jeder kennt sie, jeder hat sie schon einmal gesehen. Egal ob vor einem Ladenlokal oder strategisch am Straßenrand positioniert. Die Rede ist vom Banner und von Fahnen. Ob als XXL Banner oder stilvolle Beachflag. Hier haben Werbebotschaften Platz und stechen dem Betrachter sofort ins Auge. Verschiedene Lieferanten bieten unterschiedliche Ausführungen von Bannern und Fahnen.

Bei der Wahl eines Banners oder einer Fahne sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass diese gut verarbeitet sind und ein ausgezeichnetes Material verwendet wird. Immerhin sind diese rund um die Uhr den Witterungsverhältnissen ausgesetzt.

Kennzeichenhalter

Auch am Firmenfahrzeug gibt es diverse Möglichkeiten Werbung zu betreiben, beispielsweise mit einem Kennzeichenhalter. Kennzeichenhalter mit Werbung, die interessant gestaltet wurden, werden von Interessenten gesehen. Natürlich dient es aber auch als Branding für Ihre Mitarbeiter, die sich gerne mit dem Unternehmen identifizieren möchten.

Autofolierung

Bei vielen Unternehmen sind sie längst Standard und bei immer mehr privaten Autohaltern werden sie beliebt, aufgrund des gewissen Extras oder einfach nur aus Stylegründen: Autofolien.

Wer also sein Auto oder besser den Autolack verschönern oder individualisieren möchte, kann es mit einer Autofolie überziehen. Der Fachbegriff ist dabei Autofolierung oder Folienbeschichtung. Neben der – vielleicht von Taxis, Feuerwehren oder Krankenwagen bekannten – kompletten Autofolierung, ist auch eine Teilfolierung, zum Beispiel der Motorhaube, möglich. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt, steht doch fast die gesamte RAL-Farbpalette, über 3D-Effektfolien, bis hin zur matten oder mehrfarbigen Folie einiges zur Verfügung.

Gerade die Folierung von Firmenfahrzeugen macht Sinn. Monteure und Außendienstmitarbeiter sind sehr oft auf der Straße unterwegs und können dadurch Werbung für das Unternehmen machen. Außerdem werden Sie durch eine Autofolie sofort als Mitarbeiter erkannt, was natürlich zum positiven Branding beiträgt. Bei einer Folie für das Firmenfahrzeug sollte jedoch unbedingt auf das Corporate Design geachtet werden.

Unternehmen und Firmen aus Industrie, Dienstleistung und Handel sind auf den Einsatz von Werbetechnik angewiesen. Ganz gleich ob in Form einer Autofolierung oder als stylische Beachflag vor dem Ladenlokal. Aufgrund der unterschiedlichen Formen, Druckprofile und Möglichkeiten, sollten Unternehmen sich immer beraten lassen.